Schwarzes Brett: Wir suchen Mitarbeiter

Grade sehe ich wieder bei facebook im Schwarzen Brett einer Stadt: ‚Wir suchen Mitarbeiter, als…‘.

Weiß auf buntem Hintergrund. Keine weiteren Informationen!

Verlinkt in diesem Fall auch noch über eine private Seite, keine Business Site.  – Ist das ernst gemeint? – Wer von uns würde sich auf so eine Anzeige bewerben?

Keine Informationen zur Firma, keine Infos zum Job. Warum? Ist es schon pure Verzweiflung, ‚weil man eh niemand findet‘?

Oder ist es mal schnell zwischen Büro und Baustelle ins Netz geklöppelt?

Kann ich dort die gleiche Liebe und Sorgfalt für die Arbeit erwarten? Als Mitarbeiter ebenso wie als Kunde?

Das wäre schade.

Jede dieser Firmen beherrscht ihr Gewerk. Ob Handwerk, Dienstleister oder Gastronomie. Warum wird dann bei der Mitarbeiter Suche so dilettantisch vorgegangen?

Mitarbeiter sind wertvoller den je! ‚Retention Management‘ ist das Wort der Stunde. Aber erstmal müssen welche gefunden werden.

Dürfen wir helfen?

Wir können keine Wände verputzen, keine Steuern sparen lassen oder ein 3 Gänge Menü zubereiten, aber wir können Mitarbeitersuche!

Egal ob Social Media Funnel, Headhunting, oder lokales Portal für lokale Firmen, wir finden Mitarbeiter! Wir kennen viele Wege, weil wir uns täglich damit beschäftigen.

Natürlich kostet das auch Geld, aber was kostet es keinen Mitarbeiter zu finden bzw. zu haben?

Warum sprechen wir nicht einfach mal von Fachmann zu Fachmann? Es wird eine Win-win-Situation!

Hand drauf!

Herzliche Grüße, Volker Hellmann NWG

 

Das könnte Sie auch interessieren

Facebook ja oder nein?

Eine Frage, die wir immer wieder hören. Ja, Facebook polarisiert. Selbst von Kollegen aus dem Medienbereich hören wir, dass sie damit nichts anfangen können. Aber kommen wir oder ihr als Firma ohne den Bereich Social Media aus? Wir sagen ganz

Artikel lesen

Ich wünsche Informationen für das Produkt