Google Marketing

Gestern habe ich einen lokalen Helden getroffen. Bei einem Beratungsgespräch. Es war sehr interessant.

In 60 Minuten wurden erklärt wie wichtig die Position im Local Pack für die regionale Auffindbarkeit ist und wie man dort hin kommt.

Leider versagte sowohl die Präsentationstechnik wie auch zunehmend die Argumentatiton. Hier wurde doch zimelich nach einem ganz alten Verkaufsmuster gearbeitet: Anhauen – Umhauen – Abhauen! Sturer Leitfaden, permanente Wiederholung des Kundennamens und ein schon vorgefertigter Vertrag in der Tasche.

Referenzen wurden erst auf Grund von ‚Datenschutz‘ verweigert. Als sie dann zögerlich doch kamen, erfüllten sie kaum die vorher angegbenen Versprechen. Auffindbarkeit im Umkreis von 25 km ! >> Das Möbelhaus ist ja 5 km weiter nicht zu finden <<Ja, das wollte der Inahber so. Na ja…. Für 6.900 Euro bei einem 3 Jahres Vertrag muss schon mehr drin sein.

Fazit: Das Google My Business Profil und seine Pflege sind heute für eine gute Sichtbarkeit essentiell. Es muss aber weder beim Lokalen Helden 6.900 Euro kosten, noch telefonisch für 800 bis 1600 Euro verlängert werden! Fragen? Gerne 🙂

Volker U. Hellmann

Das könnte Sie auch interessieren

Hilfe, da kommt ein Vertreter!

In den letzten Wochen habe ich einiges auf Social Media Plattformen gelesen, wenn es um die Vertreter der Glasfaserfirmen ging. ‚Jagt ihn vom Hof‘, ‚Ruf sofort die Polizei‘, ‚Furchtbar diese Drücker‘ usw. Warum? Ist unser Social Distancing schon soweit fortgeschritten,

Artikel lesen

Abmahnung wegen Google Fonts, die neue Welle

Angeblicher DSGVO-Verstoß: Nichteinbindung von Google Fonts Viele Websitebetreiber erhalten gerade eine Zahlungsaufforderung im dreistelligen Bereich wegen Verstoßes gegen die DSGVO. Was steckt dahinter und wie können Sie sich wehren? Tausende von Empfängern staunen derzeit über Forderungsschreiben, die sie in ihrem

Artikel lesen

Online Betrugsmasche, alle Jahre wieder!

Kennen Sie diese Schreiben? Immer wieder probiert es eine andere dubiose Firma an Ihr Geld zu kommen. Mit einem klingende Namen wie digi medien gmbh wird dem arglosen Kunden suggeriert, dass es sich um eine wertige Firma handelt, die gerne

Artikel lesen